Neuigkeiten Dashcams jetzt offiziell zulässig

Dashcam

Deutschland NEWS: Dashcams jetzt zulässig!

Demnächst sind Aufnahmen von Autokameras als Beweis bei Unfällen gestattet. Die Produzenten hoffen nun, dass bald jedes Kfz eine Videokamera (Dashcam) hat.

Es knallt. Ein Blechschaden an der Karosse, und niemand will verantwortlich sein. Solche Verkehrsunfälle könnten demnächst schneller eingeweiht werden, vorausgesetzt, die Fahrzeugführer haben eine eher kleine Fotokamera im Auto, die alles mitfilmt: Aufnahmen solcher beliebten Dashcams sind künftig als Beweismittel vor Strafgericht zulässig. Das hat der Bundesgerichtshof in Justizgebäude am Wochentag entschlossen (VI ZR 233/17) und damit ein Grundsatzurteil gut steht. Die Produzent freuen sich über das Beschluss, sie erwarten nun zunehmende Umsätze. Auch die Versicherungswirtschaft ist glücklich.

Das Urteil bewältigt Gewissheit. Denn schon seit ein paar Altersjahren findet man selbige Autokameras, die an der Frontscheibe befestigt werden und die Fahrt aufzeichnen. In Russland und Osteuropa benutzen sie inzwischen zahlreiche Autofahrerinnen und Fahrzeuglenker und erstellen Filme. Die Clips belegen oft brutale Unfälle, bei denen die Involvierte klar identifizierbar sind. Millionen Menschen bei der Welt klicken diese Filme auf Die bekannte Platz Youtube an.

Auch darum waren Videomitschnitte von Autokameras bisher als Beweismittel vor Strafgericht häufig unzulässig. Die Gerichte entschieden zwar von Fall zu Fall und mussten wir dabei immer abwägen, das Interesse höher wiegt – die Motivation der Beweissicherung oder der Datenschutz. Das aktuelle BGH-Urteil verändert den Leitfaden zwar nicht per se, hat aber klargestellt, dass es kein umfassendes Beweisverwertungsverbot gibt. Und das führt zu einer widersprüchlichen Begebenheit: Dashcam-Mitschnitte sind demnächst vor Strafgericht erlaubt, auch wenn die Filme unter Datenschutzverstößen entstanden sind.

Jogging

Jogging beim Lauftreff

Hilft Joggen beim Abnehmen?

Du willst abnehmen? Du träumst von durchtrainierten Beinen und straffen Muskeln ? Beim Abnehmen ist Laufen die erste Wahl!

Wenn man gerne abnehmen will und dabei vor allem Bauchspeck verlieren möchtet, kann als Ausdauersportart Joggen wählen. Joggen gehört zu den klassischen Ausdauersportarten, damit gezielt Bauchspeck loswerden. Beim Laufen wird fast die gesamte Muskulatur beansprucht: Kaum ein anderer Sport ist so ein guter Kalorienkiller wie Laufen.

Laufen macht am schnellsten schlank: Laufen lässt das tiefe Bauchfett schwinden und damit das Risiko für Diabetes senkt. Die Wissenschaftler sehen den Grund für den erfolgreichen Fettabbau am Bauch im höheren Energieverbrauch. Weißt du, dass bei Laufen 67 % mehr Kalorien verbrannt würden, als beim Krafttraining.

Die Faustregel lautet: Wer ein Kilo Fett abnehmen will, soll 7000 Kilokalorien in der Energiebilanz einsparen. Beim Laufen verbraucht der Körper durchschnittlich 600 Kilokalorien in der Stunde. Was aber auch abhängig von Körpergewicht und -größe sowie Trainingsintensität ist.

Mit Laufen verbrennt man viele Kalorien. Dadurch bekommt man letztendlich eine bessere Figur. Aber, man muss gleichzeitig auf die Ernährung achten. Lieber öfter in den Spiegel schauen als auf die Waage.

Laufen gegen Bauchspeck – das Workout optimieren

Beim mehrmaligen Joggen in der Woche solltest Du mehrere Faktoren beachten, die das Training verbessern und aufwerten können und dadurch gezielt helfen den Körperspeck zu bekämpfen.

Nutze individuell passendes Jogging-Equipment, damit Du beim Jogging weder Schmerzen noch gesundheitliche Nachteile erleidest. Das Schuhwerk sollte zum Joggen geeignet sein, so dass die Gelenke und Knie geschützt werden, also die Stöße beim Laufen dämpfen und abfedern können.

Viele Frauen starten das Laufen, um abzunehmen

Viele Frauen starten das Joggen nur mit einem Ziel- Abnehmen und erfreulicherweise lässt der Erfolg selten lange auf sich warten. Tipp! Nicht ständig ans Abnehmen denken –Lauft, wenn es Spaß macht und nicht wenn es wehtut. Wer mag und gesund ist, darf einmal pro Woche auch ein wenig Gas geben!

Fazit: Wenn man regelmäßig Laufen geht und gesund ernährt, kann sicher Abnehmen.